News

Anmeldung

Open Panel
/images//HOMEPAGE2016/SLIDER/ZBOTWW.jpg

Viele Gamer haben nur eine Konsole und bleiben einem Hersteller über einen langen Zeitraum treu. Nur wenige wollen Geld in eine Zweitkonsole stecken. Wir wollen uns mal anschauen auf welche Games PS4-, XBoxOne- und WiiU-Gamer neidisch sein können.

Die E3 als große Videospielmesse zeigt uns Jahr für Jahr neue Spiele für unsere Konsolen. Aber auch Konsolen, die wir nicht besitzen erhalten stetig neue coole Games. Wir wollen uns hier einmal ganz objektiv (das heißt möglichst subjektiv, aber nicht gelingend) anschauen welche Exklusivtitel uns neidisch machen können.

XBoxOne:

Diesen Abschnitt kann ich ganz objektiv verfassen, da ich selber keine XBoxOne besitze. Was hat mich interessant auf der Bühne von Microsoft? Erst einmal hat mich ReCore komplett enttäuscht. Der Ankündigungstrailer letztes Jahr war klasse, das Gameplay dieses Jahr dagegen sehr mau. Worauf man schon seit Jahren neidisch sein kann ist Dead Rising 4. Dieses herrliche Zombiegeschnetzel will man sich nicht entgehen lassen. Sowohl PS4 als auch WiiU haben nichts vergleichbares.

Rennspielfreunde können auf Forza Horizon 3 neidisch werden, denn es sieht wieder fantastisch aus und wenn es sich so spielt wie die vorherigen Teile, dann erwartet uns da ein ganz großes Rennspiel. Entweder man mag es oder man ignoriert es. PS4 Besitzer können immerhin mit Gran Turismo und DriveClub auf zwei sehr gute Alternativen zurückgreifen, die WiiU geht hier leer aus.

We Happy Few ist ein verrücktes Survival Horrorspiel, welches zeitexklusiv für die XBoxOne erscheinen wird. Bereits auf der letzten GamesCom konnte ich mich von der Qualität des Spiels überzeugen. Je nach Preis und Umfang wartet hier ein tolles Spiel auf uns. Gibt es Alternativen auf der PS4? Bestimmt, aber nicht in dieser verrückten Form. Gibt es Alternativen auf der WiiU? Nein. Punkt.

Ein Spiel dürfen wir hier nicht vergessen. Das Vorzeigespiel für die XBox. Gears of War 4. Was muss man zu diesem Shoot&Cover Game noch sagen? Es wird richtig cool werden, aber eben auch sehr brutal. Eine PS4 Alternative mit geringerer Brutalität wäre Ratchet&Clank, auf der WiiU machen auch die Mario Spiele Spaß.

 

PlayStation 4:

Wo soll man hier anfangen? Sony bot uns dieses Jahr wieder viele erstklassige Exklusivtitel.

Death Stranding, ehemals P.T., ist das neue Spiel von Kojima Productions. Muss man wohl gespielt haben, denn die P.T. Demo war schon überragend. Alternative wäre auf der XBoxOne vermutlich Resident Evil 7 dem neuen Trailer zu urteilen, ansonsten auch The Evil Within. WiiU? Vergesst es.

Detroit Become Human ist genau das was wir von Fahrenheit, Heavy Rain und Beyond gelernt haben. Ein interaktiver Film mit vielen Entscheidungsfreiheiten. Auf der XBox würde Alan Wake vielleicht am ehesten eine Alternative sein wollen, auch wenn es ziemlich anders ist. Deus Ex Human Revolution spielt zumindest in derselben Stadt und Deus Ex Mankind Divided scheint ähnliche Konzepte mit Androiden in der Zukunft verfolgen zu wollen. Auf der WiiU könnt ihr nochmal Deus Ex Human Revolution zocken.

The Last Guardian ist der spirituelle Nachfolger von Ico und Shadow of the Colossus. Spielerlebnisse der ganz besonderen Art. Man wird in eine fantastische Welt gezogen, in der einfach alles stimmt und man daher auch über die Grafik hinweg sehen kann. Eins jener Spiele, die man nur schwer beschreiben kann und nicht beschreiben will. Alternative auf der XBoxOne? Keine Ahnung, kennt ihr eine? WiiU? Hat ganz klar keine.

Ein Videospiel zu einem Comic? Und dann auch noch zu Spider-Man? Es gab doch schon so viele Spider-Man Spiele! Aber noch keines von Insomniac Games (Ratchet&Clank, Sunset Overdrive). Der erste Trailer setzt die Erwartungen sehr sehr hoch, doch bei Insomniac Games braucht man keine Sorgen zu haben das sie diese nicht auch erfüllen können. Die Kombination aus Marvel, Sony und Insomniac Games wird dem Spiel gut tun! XBoxOne und WiiU können sehen welche alten Spider-Man Spiele sie noch auftreiben können. Die Amazing Spider-Man Spiele waren ganz gut.

Horizon Zero Dawn ist ein Action Adventure von den Killzone Machern. Man hätte ihnen gar nicht zugetraut, dass sie etwas anderes als Ego-Shooter entwickeln können. Anscheinend werden wir eines besseren belehrt. Das Spiel sieht erfrischend neu und einzigartig aus. Ein Gameplay mit einer Mischung aus Zelda, Tomb Raider und anderen Adventures macht es zu einem hoffentlich besonderen Erlebnis im Kampf gegen fiese Roboter. Alternativen auf anderen Plattformen wären höchstens die Zelda-Spiele, auch wenn diese stark anders sind.

Ganz vorsichtig schmeiße ich noch Days Gone in die Runde. Ein Zombie-Survival Game mit einer gehörigen Portion Action. So viel Action, dass es unmöglich erscheint alle Gegner zu töten. Die unendliche Munition, zumindest in der Demo, scheinen zur Folge zu haben, dass nur die massive Anzahl an Gegnern den Adrenalinpegel hochschraubt und nicht die Munition selbst. Ob es am Ende so gut ist wie man es uns hier verkaufen möchte?

 

WiiU

Erwartet ihr hier ernsthaft mehr als ein Spiel? Wir schmeißen The Legend of Zelda - Breath of the Wild in die Runde. Vergesst es, die Wii U hat keine weiteren Spiele zu bieten auf die man neidisch sein kann. Die Wii U ist jetzt auf PS Vita Niveau. Irgendwo unter der Erde. Der Fairness halber hier aber nun der Zelda Trailer, damit alle etwas zum neidisch sein haben.