Reviews

Anmeldung

Open Panel
images//HOMEPAGE2016/SLIDER/nier.jpg

Da ist es nun. Bit Boy!! Arcade ist nach langem warten endlich im 3DS eShop erhältlich. Bereits letztes Jahr auf der GamesCom konnte uns der Entwickler des Spiels, Bernd Geiblinger, eine sehr fortgeschrittene Version des Spiels zeigen und hat vor allem mich damit total begeistern können. Aber worum geht es eigentlich in Bit Boy!! Arcade? Lest es in unserem Vorabtest.

 

Der Einstieg in die Pixelwelt

Auf den ersten Blick mag es wie Pac-Man wirken. Man steuert den rotweißen Würfel Kubi durch über 200 Level, sogenannte Phasen, und sammelt dabei stets 7 Pixelfreunde. Hat man alle eingesammelt wird man unverwundbar, kann sich um die zusätzlichen sammelbaren PixelFlies kümmern und gemütlich alle Gegner zerstören. Das besondere an dem Spiel ist, dass es nicht nur Höhenunterschiede gibt, die manche Gegner davon abhalten einen zu verfolgen, sondern auch das man die Bewegungen der Feinde exakt voraussagen kann. Wie man das genau macht erfahrt ihr im Spiel. Es ist also durchaus sinnvoll den Zwischensequenzen, die nach jeder fünften Phase erscheinen, zu lauschen.

Die Steuerung des Spiels mag zuerst befremdlich erscheinen, macht aber durchaus Sinn. Ihr könnt wahlweise mit dem Steuerkreuz oder den Aktionstasten Kubi durch die Phasen lenken. Drückt ihr zwei Tasten schnell in die selbe Richtung, wie zum Beispiel Pfeil nach oben und X, dann läuft Kubi sogar noch schneller. Ihr könnt sein Tempo damit perfekt an eure Spielweise anpassen und wie ein Profi blitzschnell durch die Phasen rasen.

 

Zu der Story wollen wir an dieser Stelle nicht zu viel verraten, aber es geht um den Würfel Kubi, der von seinem eigenen Entwickler gerettet und durch die verschiedenen Welten geleitet wird. Bernd gibt immer mal wieder nützliche und interessante Kommentare, die nicht nur das Gameplay betreffen, sondern auch die Entwicklung eines Spiels allgemein. Man erhält also detaillierte, aber dennoch simpel erklärte Informationen über den Ablauf der Spieleprogrammierung.

 

Ein Spiel mit Herz

Manche Entwickler hätten dabei ein schlichtes Menü erstellt und die 200 Level einfach aneinander gereiht. Ganz anders ist es beim Entwickler Bplus. Vom mehrminütigen, vertonten Intro, über die ebenfalls vertonten Zwischensequenzen und den Erklärungen zur Spieleentwicklung wurde stets mit viel Liebe zum Detail gearbeitet. Zudem ist es Bplus gelungen versteckte Features des 3DS geschickt in das Spiel zu integrieren. Die Autosavefunktion sorgt dafür das euer Fortschritt nach jeder Phase gespeichert wird. 10 solcher Phasen sind immer zusammenhängend, wodurch man diese grundsätzlich an einem Stück durchspielt. Verliert man alle Leben darf man das wieder bei Phase 1 beginnen. Durch die 3DS-Spielmünzen, die man durch zugeklappten 3DS beim gehen erhält, kann man sich für je 2 Münzen ein Continue erkaufen. Zuletzt haben wir diese Funktion vergangenes Jahr bei Animal Crossing gesehen. Sind euch die Phasen trotzdem noch zu schwer könnt ihr optional den Easy Mode aktivieren, wodurch sich vorrangig die Gegner langsamer bewegen.

Ihr habt eine Phase geschafft und habt keine Zeit mehr für die nächsten? Kein Problem, beendet das Spiel und ihr könnt beim nächsten Mal an der selben Stelle weiterspielen. Autosave macht's möglich. Das vielleicht coolste Feature des Spiels ist aber der Quickstart. Wenn ihr Bit Boy!! Arcade öffnet startet ihr exakt dort wo ihr aufgehört habt und zwar ohne jegliche Ladezeiten oder Hauptmenüeinblendungen.

Bit Boy!! Arcade macht viel Gebrauch von 3D-Effekten. Ihr könnt diesen Effekt sogar in mehreren Stufen genießen. Mit der höchsten Stufe bekommt man es teilweise mit der Angst zu tun, weil der Tiefeneffekt so stark ist das er sich fast umkehrt und man glaubt die Gegner würden geradewegs auf einen zu fliegen. Definitiv nichts für schwache Nerven, aber im höchsten Maße beeindruckend.

 

KUBITASTIC!

Für diesen "Angespielt"-Bericht haben wir uns durch die gesamte erste Welt gekämpft und dabei jede Menge Spaß gehabt. Der Schwierigkeitsgrad schwankt von relativ simpel bis bockschwer, wird dabei aber nie unfair, da nur eine handvoll Gegner einen wirklich verfolgen und der Rest ihre gewohnten Bahnen entlang laufen. In unserem Test, der in den nächsten Tagen folgt, werden wir euch ausführlicher über den Aufbau der Phasen, die Actionlevel, Items und mehr erzählen.

Meine knapp 5 Stunden Spielzeit haben mir bislang sehr viel Freude bereitet und deshalb möchte ich dieses Spiel jeden Arcadefan empfehlen, der nicht nur die Herausforderung sucht, sondern auch auf Highscorejagd gehen und allgemein jede Menge Spaß haben möchte.

Bisherige Wertung: (kann von der kommenden Testwertung abweichen)

 

Bit Boy!! Arcade kostet nur 7,99€ und ist seit gestern bei uns im 3DS eShop erhältlich.

Vielen Dank an Bplus für die freundliche Bereitstellung des Downloadcodes!

Satoru Iwata! BIG YouTube Creators Tribute!!! | 直接 Directly

SPECiAL THANKS To ALL COSPLAY HEROES & HEROiNES (Love U All ♥♥♥♥♥♥♥♥♥) ►
This channel is all about gaming in the best possible way. I am a gaming enthusiast and i work fulltime to present you the best gaming channel on YouTube. Be sure to check out my tons of amazing contents, especially Nintendo related. Future project will include more PC and Oculus Rift gaming. ►
More Unboxings ►More Vlogs and more awesome things ►►►SUBSCRIBE to my channel: https://www.youtube.com/c/tilmendomin...
►►My TWITCH channel: http://www.twitch.tv/tilmendomination ►►

Verantwortlich für das Webdesign:
Onemix Souund & Webdesign Köln
www.onemix.de